Zugriff auf managed und unmanaged Contacts in iOS 12 steuern

Apple hat mit der Freigabe von iOS 12 am 19. September 2018 wieder eine Reihe von Einstellungen in das Betriebssystem integriert, welche per Mobile Device Management (MDM) steuerbar sind und sich vorrangig an Unternehmensnutzer richtet. Wichtigste Neuerung ist die Steuerbarkeit des Zugriffes auf „managed“ und „unmanaged Contacts“ – eine Änderung, welche mit iOS 11.3 im Zuge der Inkraftsetzung der EU-DSGVO im März 2018 eingeführt wurde.

Weiterlesen

iOS Updates auf Supervised Geräten mit iOS 11.3 verzögern

Wie mit allen iOS x.3 (d. h. 9.3, 10.3) Updates adressiert Apple vor allem Unternehmensnutzer. Auch diesmal hat Apple an Unternehmen gedacht und bringt eine Option, die in einigen IT-Abteilungen für Erleichterung sorgen wird: Auf Geräten mit iOS 11.3 können Systemupdates bis zu 90 Tage verzögert werden. Die Veröffentlichung von iOS 11.3 wird noch im Frühjahr 2018 erwartet.

Weiterlesen

„Wi-Fi Password Sharing“ in iOS 11 kann ggf. Risiko für Unternehmen sein

Apple hat im Januar 2018 den iOS Security Guide aktualisiert und Inhalte zu neuen Funktionen in iOS 11 ergänzt (siehe auch Apple aktualisiert iOS Security Guide für iOS 11). Ein neuer wesentlicher Absatz findet sich im Dokument, welcher in der Dokumentenrevision nicht erwähnt wird: „Wi-Fi Password Sharing“. Die Funktion, welche für den Privateinsatz sehr hilfreich sein kann, kann für Unternehmensnetzwerke unter bestimmten Bedingungen Risiken erzeugen. Welche das sind, wird im Folgenden erläutert.

Weiterlesen