Raspberry PI (Raspbian) Einrichtung ohne Tastatur und Monitor (headless)

Die initiale Einrichtung eines Raspberry PI mit Raspbian ohne Monitor und externer Tastatur gestaltet sich – wie in meinem Fall – manchmal etwas schwierig. Die Herausforderung besteht darin, die Installation so vorzubereiten, dass der Raspberry beim ersten Hochfahren idealerweise die Netzwerkverbindung automatisch herstellt und einen SSH-Server startet. Glücklicherweise gibt es jedoch Möglichkeiten, dies out-of-the-box erreichen zu können.

Raspberry PI 3 Von Make MagazinEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Weiterlesen

Tipp: ssh-copy-id mit abweichendem SSH-Port

ssh-copy-id ist ein Linux-Tool zum Aufsetzen der Public-Key-Authentication über SSH zwischen zwei Linux-Maschinen. Das Tool übernimmt dabei das automatische Kopieren des Public-Keys eines Users auf die Zielmaschine.

Setzt man das Tool in der Standardkonfiguration ein, klappt es ausgezeichnet. Sobald man jedoch den SSH-Daemon auf einen anderen Port konfiguriert hat, bspw. Port 2222, läuft das Tool ins leere. Im Standard unterstützt ssh-copy-id unter Ubuntu Linux keinen frei wählbaren SSH-Port. Entsprechend der man-Page sind nur ein paar Parameter verfügbar:

Weiterlesen