Notice (8): Undefined index: language [APP/Controller/AppController.php, line 86]
Warning (512): Unable to emit headers. Headers sent in file=/var/www/html/website/releases/19/vendor/cakephp/cakephp/src/Error/Debugger.php line=853 [CORE/src/Http/ResponseEmitter.php, line 48]
Warning (2): Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/html/website/releases/19/vendor/cakephp/cakephp/src/Error/Debugger.php:853) [CORE/src/Http/ResponseEmitter.php, line 148]
Warning (2): Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/html/website/releases/19/vendor/cakephp/cakephp/src/Error/Debugger.php:853) [CORE/src/Http/ResponseEmitter.php, line 181]
Warning (2): Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/html/website/releases/19/vendor/cakephp/cakephp/src/Error/Debugger.php:853) [CORE/src/Http/ResponseEmitter.php, line 206]
Julian Joswig IT: Blog - Tipp: ssh-copy-id mit abweichendem SSH-Port

Julian Joswig: IT Blog

Tipp: ssh-copy-id mit abweichendem SSH-Port

Geschrieben am 13. Mar 2016, 08:26

ssh-copy-id ist ein Linux-Tool zum Aufsetzen der Public-Key-Authentication über SSH zwischen zwei Linux-Maschinen. Das Tool übernimmt dabei das automatische Kopieren des Public-Keys eines Users auf die Zielmaschine. Setzt man das Tool in der Standardkonfiguration ein, klappt es ausgezeichnet. Sobald man jedoch den SSH-Daemon auf einen anderen Port konfiguriert hat, bspw. Port 2222, läuft das Tool ins leere. Im Standard unterstützt ssh-copy-id unter Ubuntu Linux keinen frei wählbaren SSH-Port. Entsprechend der man-Page sind nur ein paar Parameter verfügbar: NAME ssh-copy-id - install your public key in a remote machine's autho- rized_keys SYNOPSIS ssh-copy-id [-i [identity_file]] [user@]machine Es gibt einen Trick, um ssh-copy-id doch noch zu überreden, einen Custom SSH-Port zu verwenden: ssh-copy-id gibt beliebige Parameter weiter, in dem man einen Teilstring des Kommandos in Anführungszeichen setzt: ssh-copy-id -i /path/to/id_foobar.pub "-p 2222 user@server" Wie du sehen kannst, ist es möglich, alle von SSH bekannten Parameter durch setzen in Anführungszeichen an ssh-copy-id zu übergeben, insbesondere die Angabe eines Custom Ports.

Julian Joswig

Julian Joswig Facebook Julian Joswig LinkedIn Julian Joswig Twitter Julian Joswig XING

Über diesen Blog

Was ist der Inhalt dieses Blogs, fragt ihr euch vielleicht? Mein Name ist Julian Joswig und ich bin großer Fan von IT und Technologie (hauptsächlich Linux, Server, Netzwerke und alle damit verbundenen Themen). Manchmal beiße ich mir an schwierigen Sachverhalten fast die Zähne aus. Habe ich jedoch eine Lösung gefunden, möchte ich diese mit der Welt teilen. Beruflich arbeite ich als Management Consultant in Deutschland mit Fokus auf IT und Business.

Neueste Artikel:

Artikelarchiv:

Twitter Timeline: